Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Klaue

Klaue
f.
1.
bei Wiederkäuern und beim Schwein
hörnerne Umkleidung der Zehe
2.
beim Haarraubwild und bei Greifvögeln
Zehe mit Krallen
3.
Greifwerkzeug
4.
ugs.
Hand;
etwas in die ~n bekommen
5.
nur Sg.; ugs.
schlechte Schrift;
er hat, schreibt eine fürchterliche K.
[< 
ahd.
chlawa
„Klaue, Kralle“]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel