Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

offiziell

of|fi|zi|ll
Adj.
, o. Steig.
Ggs.
inoffiziell
1.
öffentlich;
die Sache ist noch nicht o.; etwas o. mitteilen; ~e Verlobung
2.
von einer Behörde, Dienststelle ausgehend, amtlich, verbürgt;
eine ~e Verlautbarung, Meldung
3.
förmlich, feierlich;
einen ~en Besuch machen
[< 
frz.
officiel
„amtlich“, < 
lat.
officialis
„zum Dienst, zum Amt gehörig“, zu
officium
„Pflicht, Dienst, Obliegenheit“]
Galaxien, Materie
Wissenschaft

Kosmologie im Härtetest

Bringen junge helle Galaxien das Standardmodell vom Universum in Erklärungsnot? von RÜDIGER VAAS Wir erahnen die Unermesslichkeit unserer Unwissenheit, wenn wir die Unermesslichkeit des Sternenhimmels betrachten“, sagte der Philosoph Karl Popper 1960 in einem Vortrag in London. Das James Webb Space Telescope (JWST) späht seit...

Das Meer ist voller Ressourcen: Wer hat ein Recht darauf, sie zu nutzen?
Wissenschaft

Wem gehört das Meer?

25 Jahre dauerte es, das internationale Seerecht auszuhandeln. Da die Regelungen jedoch nicht immer eindeutig sind, gibt es bis heute Gebietsstreitigkeiten. Von RAINER KURLEMANN Der globale Ozean ist kein rechtsfreier Raum, auch wenn die nächste Staatengrenze vielerorts etliche Hundert Seemeilen entfernt ist. Eine globale...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon