Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

prägen

prä|gen
V.
1, hat geprägt
I.
mit Akk.
1.
etwas p.
a)
mittels Prägestock oder Prägestempel Schriftzeichen oder Ornamente in etwas eindrücken;
Münzen p.; Leder, Pappe p.; Bucheinband mit geprägten Ornamenten
b)
so zum Ausdruck bringen, so formulieren, dass es von anderen weiterhin benutzt wird;
einen Spruch, einen Namen p.; eine fundierte Meinung p.
2.
etwas oder jmdn. p.
eine bestimmte Eigenart in etwas oder jmdm. entwickeln, etwas oder jmdn. gestalten, formen;
die strenge Erziehung, die bösen Erlebnisse haben den Jungen für immer geprägt; das Elternhaus prägt den Charakter; die Bäume, Pflanzen p. das Gesicht der Landschaft
II.
refl.
sich p.
sich fest eindrücken;
dieses Wort hat sich mir ins Gedächtnis geprägt
Im Eis sind Mammutleichen gut konserviert (Illustration). ©Colossal Biosciences
Wissenschaft

Wiederauferstehung der Tiere

Als Mammut und Beutelwolf ausstarben, hinterließen sie Lücken im Ökosystem. Mit moderner Genchirurgie könnten Forscher Nachbildungen erschaffen.

Der Beitrag Wiederauferstehung der Tiere erschien zuerst auf...

Juptier, Sonnensystem, Meteoriten
Wissenschaft

Die große Lücke

Meteoriten sind Archive der Vergangenheit. Neue Untersuchungen an ihnen legen nahe: Die Entstehung des Riesenplaneten Jupiter sorgte für die Trennung des Sonnensystems in einen inneren und einen äußeren Bezirk. von THOMAS BÜHRKE Im Dezember 2020 landete in der australischen Wüste eine diskusförmige Kapsel an einem Fallschirm. Sie...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon