wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

rauschen1

rau|schen1
V.
1; o. Obj.
1.
hat gerauscht
ein anhaltendes, dunkles, weiches Geräusch machen, sich mit einem solchen Geräusch bewegen;
der Wind rauscht in den Bäumen; die Bäume r. im Wind; das Meer, der Regen rauscht; ~der Beifall
Beifall durch lautes Händeklatschen vieler Menschen;
ein ~des Fest
übertr.
ein Fest, auf dem es fröhlich und laut zugeht
2.
ist gerauscht
sich mit einem solchen Geräusch fortbewegen;
das Boot rauscht durch die Wellen
3.
ist gerauscht; übertr.
mit auffallendem Gehabe, mit wichtigtuerischer Haltung und Miene gehen;
sie rauschte würdevoll, beleidigt aus dem Zimmer
[lautmalend]
Total votes: 22