wissen.de
Total votes: 43
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ungefähr

n|ge|fähr
I.
Adj.
, o. Steig.
annähernd, nicht ganz genau;
er weiß nur die ~en Preise; eine ~e Einschätzung
II.
Adv.
annähernd, schätzungsweise, etwa;
das kostet u. 10 Euro; geben Sie mir u. noch einmal so viel; er wird u. um 10 Uhr kommen; das kommt nicht von u.
das ist kein Zufall;
so u.!
ugs.
man kann es so bezeichnen, man kann es so ausdrücken;
„Und dann hast du ihn kräftig verprügelt?“ „So u.!“
Total votes: 43