wissen.de
Total votes: 84
wissen.de Artikel

Vasa in Not

Was für eine Schande: Sie war das größte Schlachtschiff ihrer Zeit und sollte der schwedischen Flotte zu Glanz und Ehre verhelfen, doch schon bei ihrer Jungfernfahrt am 10. August 1628 kenterte die Vasa und versank noch im Hafen von Stockholm. 333 Jahre lag sie im Schlick, bis sie 1961 endlich geborgen werden konnte. Seither ist sie die Touristenattraktion Nummer eins in Stockholm. Nun droht die Vasa von innen heraus zu zerfallen. Bis zu fünf Tonnen Schwefelsäure schlummern im ihrem Gebälk und könnten das stolze Holzschiff zerfressen.

Die Zeitmaschine

© Hans Hammarskiöld & Vasa- Museum Stockholm, Schweden..jpeg

© Hans Hammarskiöld & Vasa- Museum Stockholm, Schweden. Das Schiff weist einen faszinierenden Detailreichtum bei seinen Schnitzereien auf.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 84