wissen.de
You voted 2. Total votes: 24
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Haken

mhd.
hake(n) und
ahd.
hacko gehen zusammen mit
altengl.
haca und
altnord.
haki auf
germ.
*hakon „Haken“ zurück; Quelle ist die
idg.
Wurzel *keg „Haken, Spitze“, auf der auch
russ.
kógot „Klaue; gekrümmte Spitze“ beruht; zu Haken gehören auch hacken und Hecht; Haken bezeichnet nicht nur die gekrümmte Eisenspitze, mit dem beispielsweise eine Angel endet, sondern auch andere Dinge ähnlicher Form, z. B. eine Art Pflug ohne Räder, ein Gewehr, das mithilfe eines Hakens auf einem Gestell befestigt wurde, und eine plötzliche Richtungsänderung eines laufenden Hasens

 

You voted 2. Total votes: 24