Wahrig Herkunftswörterbuch

Reifen

der Ausdruck wurde zu Reif gebildet, das seinerseits über
mhd.
reif,
ahd.
reif auf
germ.
*raipa „Band, Ring, Seil“ zurückgeht; verwandt sind
got.
raip „Riemen“ und
altengl.
rap in ders. Bed.; die weitere Herkunft ist nicht gesichert; eine weitere Entsprechung ist
ndrl.
reep „Seil“, dazu auch
Reeper
„Seiler“ und
Reeperbahn,
eine bekannte Straße in Hamburg, die ursprünglich die Drehbahn eines Seilers bezeichnete

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon