wissen.de
Total votes: 183
wissen.de Artikel

Wie gesund sind unsere Kinder?

Die häufigsten Risiken und Erkrankungen der jüngsten Generation

Am 20. September ist Weltkindertag. Ein geeigneter Zeitpunkt, das höchste Gut unseres Nachwuchses in Augenschein zu nehmen. Wie ist es um den allgemeinen Gesundheitszustand in der Bundesrepublik lebender Kinder und Jugendlicher bestellt? Wo lauern die größten Risiken, und: Inwieweit spielt auch der soziale Status dabei eine Rolle? Eine Bestandsaufnahme.

Die meisten Kinder sind gesund

Kinderarzt untersucht Baby

Frühkindliche Untersuchungen ermöglichen die rechtzeitige Entdeckung von Krankheiten und deren erfolgreiche Therapie.

85 Prozent der Elf- bis 17-Jährigen geht es laut einer Studie des Robert-Koch-Instituts gut bis sehr gut, in den Altersgruppen darunter steigt der Anteil sogar. Das ist schon mal erfreulich. Die Studie mit dem Kunstnamen KiGGS untersuchte Kinder und Jugendliche in Deutschland im Hinblick auf körperliche und psychische Erkrankungen, die nicht selten ineinander übergehen. Schwerpunkte waren Übergewicht, Allergien und diverse Verhaltensauffälligkeiten, darunter ADHS, Kontaktschwierigkeiten und emotionale Probleme.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autor Jens Ossa
Total votes: 183