wissen.de Artikel

Blau schillerndes Great Barrier Reef

Tourism Queensland

Die Stadt Cairns, im Sonnenstaat Queensland, ist der optimale Ausgangspunkt für Ausflüge ins Outback, die Regenwälder der Wet Tropics und natürlich zum Great Barrier Reef. Nur knapp anderthalb Stunden dauert die Fahrt zum größten lebenden Organismus der Welt. Und dann heißt es nach Herzenslust Schnorcheln, Tauchenoder das Riff von oben bei einem Helikopterflug erleben!

Eine lebendige Tropenstadt: Cairns

Zuvor lohnt es sich aber unbedingt die quirlige Stadt im tropischen Norden näher kennen zu lernen – schließlich hat auch sie einiges zu bieten! So lädt direkt im Zentrum die Cairns Lagoon, ein von Rettungsschwimmern überwachter Salzwasser-Pool, zum Baden ein. Hier finden auch das ganze Jahr über zahlreiche Open Air-Veranstaltungen statt.

Zum Flanieren geht es auf die angrenzende Esplanade mit über 100 Restaurants, Bars und Geschäften, im Reef Casino Complex, der ganz im Stil eines Regenwaldes gehalten ist, oder ab 17 Uhr zu den Night Markets, die in über 100 Geschäften zahlreiche Schnäppchen bereithalten. Ein weiteres Highlight: Eine Dinner Cruise, bei der die einzigartige abendliche Stimmung der Stadt und des Meeres bei hervorragendem Essen vom Wasser aus genossen werden kann.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren