wissen.de Artikel

Brainstorming

Definition

Frau mit einer Glühbirne
Bigstockphoto.com/CHOReograPH / Konstantin Yuganov
Das Brainstorming (frei übersetzt aus dem Engl. "Sturm im Gehirn") ist eine bekannte und sehr häufig verwendete Methode zum Sammeln von Ideen, Gedanken und Anregungen (Problemlösen). Das von dem amerikanischen Werbefachmann Alex F. Osborn in den dreißiger Jahren entwickelte Verfahren soll vor allem Gruppen (Gruppenarbeit) kreativer machen. Spontaneität und die Überwindung gewohnter Denkmuster setzen kreative Energien frei und ermöglichen in assoziativem Verfahren die Entstehung zahlreicher neuer Ideen und Lösungsansätze.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren