wissen.de
Total votes: 124
wissen.de Artikel

Interview mit Steve Foley

Steve Foley ist Mineraloge an der Universität Greifswald. Er und seine Mitarbeiter Thomas Platz und Sebastian Tappe untersuchen chemische Besonderheiten der Lava vergangener Ausbrüche des Vulkans Nyiragongo, um die Bildung der Schmelzen in etwa hundert Kilometer Tiefe im Erdmantel erklären zu können.
Der Vulkan Nyiragongo gehört zum Vulkanfeld Virunga im Dreiländereck Kongo, Uganda und Ruanda am Ostafrikanischen Graben. Er liegt etwa 15 Kilometer nördlich der Stadt Goma am Kivusee und gehört zu den gefährlichsten Feuerbergen Afrikas, wie der Ausbruch im Januar 2002 erneut bewies. 300.000 Menschen mussten vor den Lavamassen fliehen, die Goma heimsuchten. 1977 starben bei einem ähnlichen Ausbruch 2000 Menschen. Wie durch ein Wunder waren es im Januar 2002 bedeutend weniger.

Auf der Spur der Lava

© Uni Greifswald. Prof. Steve Foley

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 124