wissen.de
KALENDER
Redmond: Bill Gates tritt als Vorstandsvorsitzender (CEO) des Softwarekonzerns Microsoft zurück. Er gibt das tagesaktuelle Geschäft an die Nummer zwei des Hauses, Steve Ballmer, ab. Gates bleibt jedoch Chef des Verwaltungsrates und will sich künftig mehr der Softwareentwicklung widmen. Zugleich betonen Ballmer und Gates, die Veränderungen an der Konzernspitze stünden nicht im Zusammenhang mit der Kartellklage gegen Microsoft.