wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

gergische Sprache

Eigenbezeichnung Kartuli(ena), Amtssprache in Georgien; gehört zur Gruppe der südkaukasischen oder kartwelischen Sprachen und ist die einzige alte Literatursprache der kaukasischen Sprachen. Man unterscheidet zwei Perioden, das Altgeorgische (5.12. Jahrhundert) und das auf der Grundlage ostgeorgischer Dialekte, besonders des Kartweli, in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts entstandene Neugeorgische. Besonderheiten: Die georgische Sprache besitzt ein eigenes Alphabet, kennt die Kategorie des Genus nicht und hat dafür die semantischen Kategorien Person und Sache; das Verbsystem ist kompliziert; sieben Fälle in der Deklination. Zahlreiche, nicht sehr stark ausgeprägte Dialekte sind bekannt; rund 4,1 Mio. Sprecher.
Total votes: 60