Lexikon

Iwn I. Danilowitsch

genannt Kalita
Fürst von Moskau seit 1325, Großfürst von Wladimir,  31. 3. 1341; legte den Grundstein für die Hegemonie Moskaus in Russland; unterwarf und „kaufte“ mehrere Teilfürstentümer; wurde Tributeinnehmer der Mongolen in Russland, was seine Wirtschaftslage stärkte.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch