Lexikon

Orchestre de la Suisse Romande

[ɔrˈkɛstrə də la suis roˈmãnd]
1918 von Ernest Ansermet gegründetes und bis 1967 geleitetes Schweizer Sinfonieorchester von Weltruf mit Sitz in Genf; Musikdirektoren seither u. a.: Paul Kletzki (19671970), Wolfgang Sawallisch (19701980), Horst Stein (19801985), Fabio Luisi (19972002) und Marek Janowski (seit 2005); umfangreiche Tätigkeiten als Konzert- und Opernorchester (für Aufführungen am Genfer Grand Théâtre) sowie als Rundfunk- und weltweites Tournee- und Festivalorchester; zunächst Schwerpunkt auf französischem Repertoire; ferner regelmäßige Uraufführungen zeitgenössischer (Auftrags-)Werke, z. B. von Igor Strawinsky, Claude Debussy, Darius Milhaud, Benjamin Britten, Frank Martin, Heinz Holliger und Peter Eötvös.
phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Intervallfasten hilft nur bedingt

Wer hofft, mit Essen in Intervallen leichter abzunehmen, sollte einige Fakten kennen. Dr. med. Jürgen Brater stellt die neueren Studienergebnisse vor. Ein relativ neuer Trend zur Gewichtsabnahme ist das sogenannte Intervallfasten. Das Prinzip: Der Übergewichtige verzichtet nur zeitweise auf Nahrung – je nach Fastenmethode 16...

Schiffsverkehr, Propeller, Krach, Lärm
Wissenschaft

Kampf dem Krach im Meer

Der Lärm von Maschinen und Schiffsmotoren setzt vielen Meeresbewohnern zu. Dabei gibt es wirksame Techniken, um den Schall zu dämpfen. von HARTMUT NETZ Es geschah an einem sonnigen Morgen im März 2000. An mehreren Stränden der Bahamas wurden 17 Wale angetrieben, darunter 6 Cuvier-Schnabelwale – eine in der Tiefsee lebende Art,...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon