Lexikon

Private Equity

[ˈpraivit ˈɛkwiti; englisch]
Beteiligungskapital von privaten Anlegern oder Gesellschaften (Private Equity Funds) für junge Unternehmen zur Wachstumsfinanzierung oder für unterbewertet eingestufte Unternehmen, die z. T. auch übernommen werden, um sie im günstigen Zeitpunkt ganz oder teilweise zu verkaufen oder an der Börse zu platzieren.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren