wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Wärmebehandlung

Technik
Verfahren zur Beeinflussung der Werkstoffeigenschaften von metallischen Werkstücken oder Halbzeugen in festem Zustand durch Erwärmung auf bestimmte Temperaturen (besonders bei Stahl). Man unterscheidet: Glühen (u. a. auch Anlassen, Vergüten, Tempern), Härten (Abschreckhärten), Einsatzhärten, Nitrieren, Altern, Aushärten.
Total votes: 28