wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ekel

Ekel
I.
m.
, s
, nur Sg.
1.
heftiger, Übelkeit erregender Widerwille, Abscheu;
E. empfinden; das erregt mir E.; das wird mir allmählich zum E.
2.
Überdruss;
E. vor dem Leben
II.
n.
5
; ugs.
1.
unangenehmer, widerwärtiger Mensch;
dieses verdammte alte E.
2.
scherzh.
boshafter, gern neckender Mensch;
du E.!
Total votes: 0