Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

raten

ra|ten
V.
94, hat geraten
I.
o. Obj.
etwas herauszufinden suchen, indem man Möglichkeiten, vermutlich Richtiges nennt;
das kann man durch Nachdenken nicht herausbekommen, da kann man nur r.; dreimal darfst du r.!
iron., wenn jmd. eine törichte Frage stellt
II.
mit Akk.
etwas r.
herauszufinden, zu erkennen, zu erfahren suchen, die Lösung von etwas zu finden suchen;
ein Rätsel r.; jmdm. etwas zum Raten aufgeben; kannst du r., was dieses Bild bedeuten soll?
III.
mit Dat. oder mit Dat. und Akk.
jmdm. (etwas) r.
jmdm. den Rat geben, etwas zu sagen oder zu tun;
ich rate dir, es nicht zu tun, es anders zu machen; ich habe ihm geraten, sofort hinzugehen; ihm ist nicht zu r.
er nimmt keinen Ratschlag an,
oder
es gibt für ihn in seiner Lage keinen Ratschlag;
ich halte es für geraten, sofort umzukehren
ich halte es für richtig, für ratsam

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch