Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

sperren

spr|ren
V.
1, hat gesperrt
I.
mit Akk.
1.
etwas s.
a)
den Zugang zu etwas, das Öffnen von etwas, die Bewegung von etwas (durch Sperre, Riegel, Barrikade o. Ä.) verhindern;
eine Straße, einen Hafen, einen Eingang, ein Rad s.
b)
den Gebrauch von etwas verhindern;
(jmdm.) das Gas, das Licht, das Telefon s.; einem Kind das Taschengeld s.
c)
Typ.
mit Zwischenraum setzen;
Wörter s.
d)
etwas unmöglich machen, unterbinden;
den Verkehr, die Einfuhr, Ausfuhr s.
2.
jmdn., ein Tier in etwas s.
jmdn., ein Tier in einen Raum bringen und diesen verschließen;
jmdn. in eine Kammer, ins Gefängnis s.; Hühner in den Stall s.
3.
jmdn. s.
Sport
a)
jmdn. hindern, an den Ball zu kommen (ohne selbst im Ballbesitz zu sein)
b)
von weiteren Wettkämpfen ausschließen
Mond, Welt, Universum
Wissenschaft

Die dunkle Seite des Mondes

Vor Milliarden Jahren stürzte ein Urplanet auf die erdabgewandte Seite unseres Trabanten. Er durchschlug die Kruste und schuf das gewaltige Südpol-Aitken-Becken. von THORSTEN DAMBECK Als 1973 die Langspielplatte „The Dark Side of the Moon“ die Hitparaden stürmte, ging es nicht um den Mond. Die Musiker von Pink Floyd hatten...

Bakterien, klein
Wissenschaft

Winzlinge am Werk

Nahrungsmittel, Medikamente und Impfstoffe lassen sich durch lebendige Organismen herstellen. Neue Techniken ermöglichen jetzt eine effiziente Bio-produktion in großem Stil. von MARTINA REHNERT Ein guter Tag beginnt mit einem guten Frühstück: frische Brötchen, Brot, Joghurt … Für Fitness-Bewusste gibt es einen Proteinshake, Käse...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon