wissen.de
Total votes: 33
wissen.de Artikel

Lernstörungen

Begriffsbestimmung

Der Begriff der Lernstörung wird nahezu synonym mit den Begriffen Lern- oder Schulschwierigkeit, Leistungsversagen oder Schulleistungsstörung verwendet. Eine einheitliche Begriffsbestimmung ist jedoch aufgrund der vielfältigen Ursachen und Ausprägungen von Lernstörungen schwierig. So wird z.B. das Phänomen der Hochbegabung fälschlicherweise als Lernstörung eingeordnet. In der Regel wird Lernstörung im Zusammenhang mit Schule gebraucht, da hier ein direkter Bezug zu Leistung, Leistungsmessung und -bewertung besteht.

Formen von Lernstörungen

Man unterscheidet Rechen-, Lese-Rechtschreib-Schwächen oder auch psychogene Lern- und Leistungsstörungen in Form von Schulangst bzw. Schulphobie. Aber auch Sprachstörungen, Autismus oder Hyperaktivität (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, ADS) können mehr oder weniger direkt mit einer Lernstörung zu tun haben.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 33

Post new comment

0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.