wissen.de Artikel

Fast wie im Schloss

Hotel Pension Franz
25 Zimmer IX. Bezirk, Währinger Straße 12; Tel. 310 40 40
www.hotelpensionfranz.at
U2 Schottentor

von Sonja Urich (mit freundlicher Genehmigung des metro-Verlages)

Pension Franz, Wien
Valentin Demetz, Wien

Beim Betreten der Pension Franz im ersten Stock des Gebäudes finden Sie sich plötzlich in einer anderen Welt wieder. Barocke Üppigkeit begrüßt Sie schon bei der Rezeption mit rot­gold­gestreiften Tapeten, goldenen, verschnörkelten Stühlen und Spitzendeckchen. Schwere Perserteppiche dämpfen den Schritt. Fast ehrfürchtig betritt man die „Halle“, den Aufenthaltsraum: wie in einem Schloss fühlt man sich, mit den gedämpften Farben, gemütlichen Polstermöbeln, funkelnden Lustern und großen Ölgemälden an den Wänden. Von hier aus gelangt man über eine offene Holztreppe in den ersten Stock, wo sich weitere Zimmer befinden. Über die Hälfte der Zimmer sind „Barockzimmer“ im entsprechenden Stil, der andere Teil der Zimmer wird als modern beschrieben – doch keine Angst, kein Stilbruch stört die Schloss­Atmosphäre! Wenn Sie es ganz ruhig bevorzugen, reservieren Sie ein hofseitiges Zimmer. Die straßenseitigen Zimmer allerdings belohnen mit einem wunderbaren Ausblick auf Votivkirche und Rathaus.

Wissenswertes
Sind Sie Anhänger des Fair-Trade-Handels? Um die Ecke befindet sich das erste österreichische Lokal, das ausschließlich fair gehandelte Produkte serviert, und das in einem sehr ansprechend gestalteten Rahmen. Weltcafé IX. Bezirk, Schwarzspanierstr. 15, Tel. 405 37 41 www.weltcafe.at

Den Text entnahmen wir mit freundlicher Genehmigung des metro-Verlages, Wien dem Buch "Wiener Hotels mit Charme" aus der Reihe wienfacetten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren