Lexikon

Indiffernz

Philosophie
die Ununterschiedenheit von Gattung, Art und Individuum je nach Betrachtungsweise sowie die elementare Form der Willensfreiheit, die dem Willen die Entscheidungsmöglichkeit zugesteht. Bei F. W. von Schelling ist Indifferenz das Zusammenfallen von Natur und Geist im Absoluten.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z