Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Geflügel

Ge|flü|gel
n.
, s
, nur Sg.
Gesamtheit der Vögel, die als Haus und Nutztiere gehalten werden (bes. Hühner, Enten, Gänse, Tauben und Truthühner);
Syn.
Federvieh
[unter Anlehnung an Flügel < 
ahd.
gifugili
in ders. Bed., zu
fogal
„Vogel“]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch