wissen.de
Total votes: 112
wissen.de Artikel

Was entfernt Ei, Blut und Kakao aus schmutziger Wäsche?

Chemie im Alltag

Enzymatisch unterstützt: Die Fleckenentfernung
Die Enzyme Amylase (Kakao und Stärke) und Proteinase (Eiweiß und Blut), die in geringer Menge jedem Waschmittel beigefügt sind. Beide Moleküle kommen in praktisch allen Organismen vor und helfen diesen, komplexere Biomoleküle in ihre Bestandteile zu zerlegen. Amylase beispielsweise wird beim Menschen in den Speicheldrüsen und im Pankreas (der Bauchspeicheldrüse) gebildet und sorgt dafür, dass Brot nach längerem Kauen einen süßlichen Geschmack erhält: Es zerlegt die im Mehl enthaltene Stärke in einzelne Zuckermoleküle. Weitere waschaktive Biokatalysatoren sind Lipasen (Abbau von Butter, Öl und anderen Fetten) und Cellulasen. Letztere zerlegen Cellulose, Grundbaustein pflanzlicher Zellwände und häufigste organische Verbindung auf der Erde.

 

Weshalb kann man mit Seife waschen?

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de Redaktion
Total votes: 112