wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Fell

Fll
n.
1
1.
behaarte Haut (eines lebenden Säugetiers);
dich juckt wohl das F.?
du willst wohl Ohrfeigen, willst wohl bestraft, zurechtgewiesen werden (weil du so frech bist)?;
jmdm. das F. über die Ohren ziehen
jmdn. betrügen;
ein dickes F. haben
nicht empfindlich, nicht feinfühlig sein;
sich ein dickes F. anschaffen
lernen, Püffe hinzunehmen
2.
abgezogene behaarte Haut (eines getöteten Tiers);
jmdm. das F. gerben
jmdn. verprügeln;
er sieht seine ~e davonschwimmen
er sieht sich in seinen Erwartungen, Hoffnungen enttäuscht, betrogen
Total votes: 29