wissen.de Artikel

Wer fährt in den Himmel?

In den Religionen Babyloniens, Persiens, Ägyptens, Griechenlands und Roms die weit verbreitete Vorstellung von einer Himmelfahrt der Seele oder von der Entrückung ganzer Menschen. Im Neuen Testament wird vor allem von der Himmelfahrt Christi berichtet. Vermutlich wollte man mit der »Himmelfahrt« die Auferstehung Christi mit den Sprachmitteln der Zeit veranschaulichen. In der bildenden Kunst wird sie oft so dargestellt, indem Christus in den Himmel schreitet und die Hand Gottes erfasst oder von Engeln emporgetragen wird.

Wusstest du, dass das Fest Christi Himmelfahrt immer 40 Tage nach Ostersonntag gefeiert wird?

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch