Lexikon

Wang Meng

chinesischer Schriftsteller und Literaturkritiker, * 15. 10. 1934 Peking; neben Liu Binyan populärer Vertreter der „Reportageliteratur“; verfasste zahlreiche Kurzgeschichten, für seine kritische Erzählung „Der Neuling in der Organisationsabteilung“ 1957 scharf kritisiert, Parteiausschluss; bis zu seiner Rehabilitierung 1979 in Arbeits- und Umerziehungslagern; ab 1986 Kulturminister, nach dem Pekinger Massaker 1989 seines Amtes enthoben. Deutsche Übersetzungen: „Die Drachenschnur“ 1980; „Der Neuling in der Organisationsabteilung“ 1980; „Das Auge der Nacht“ 1987; „Die gemusterte Jacke aus violetter Seide in den Tiefen der Holztruhe“ 1990; „Rare Gabe Torheit“ 1994.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch