wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

eindeutig

in der Mathematik die Eigenschaft einer Zuordnung, nach der jedem Element einer Menge M1 höchstens ein Element (Bild) einer anderen Menge M2 zugeordnet wird; dabei kann aber ein Element aus M2 das Bild von zwei oder mehreren Elementen aus M1 sein. Eine eindeutige Zuordnung, bei der zusätzlich jedes Element aus M2 das Bild von höchstens einem Element aus M1 ist, heißt eineindeutig.
Total votes: 0