Lexikon

Gnus

Geschlecht
ein grammatisches Unterscheidungsprinzip des Substantivs, auch Artikel, Pronomen und Adjektiv betreffend. Im Deutschen werden drei Genera unterschieden: Maskulinum (männlich, z. B. „der Baum“), Femininum (weiblich, z. B. „die Blume“), Neutrum (sächlich, z. B. „das Spiel“); die romanischen und skandinavischen Sprachen kennen zwei Genera (Maskulinum, Feminimum), während z. B. das Engliche oder Finnisch-Ugrische keine Genusunterscheidung kennt. Formal kann das G. durch unterschiedliche Artikel angezeigt werden (z. B. „der“, „die“, „das“ im Deutschen oder „la“, „el“ im Spanischen), durch unterschiedliche Endungen (z. B. „-us“, „-a“, „-um“ im Lateinischen), aber auch durch Präfixe (z. B. in den Bantusprachen). Das Genus hat keinen unbedingten Bezug zum natürlichen Geschlecht des Substantivs (z. B. „das Mädchen“) und kann auch zwischen verschiedenen Sprachen variieren (z. B. deutsch „die Sonne“, französisch „le soleil“).
Klimagas
Wissenschaft

Reparatur an der Natur

Würden besonders klimawirksame Ökosysteme vor der Zerstörung bewahrt oder wiederhergestellt, ließe sich die CO2-Konzentration in der Atmosphäre stark reduzieren. von HARTMUT NETZ Die Wälder Kanadas brannten 2023 in einem zuvor nicht gekannten Ausmaß. Bis Ende August waren nach offiziellen Angaben über 15 Millionen Hektar Wald...

Point Nemo
Wissenschaft

Der Friedhof der Raumschiffe

Unbemannte Raumschiffe werden kontrolliert zurück zur Erde gesteuert. Viele davon landen im Meer rund um „Point Nemo“ im Südpazifik. Doch die Objekte dorthin zu navigieren, wo ihr Absturz keine Menschen gefährdet, ist schwierig. Daher proben Forscher das Flugmanöver vorab im Labor. von KATJA MARIA ENGEL Kurz nur, mitten im...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon