wissen.de
Total votes: 57
wissen.de Artikel

Vom Schmand in den Mund 

Die Ukrainische Küche

Kiew - Tradition und Moderne

Blick auf Kirchtürme und moderne Hochhäuser in der Hauptstadt der Ukraine

„Borschtsch“ kennt doch jeder! Die Suppe aus Rinderknochen und rote Bete gilt als typisch russisches Arme-Leute-Essen. Doch ursprünglich stammt der Borschtsch aus der Ukraine – ebenso wie andere bekannte Spezialitäten: „Bliny“ (Buchweizenpfannkuchen), „Soljanka“ (eine dicke Suppe mit sieben verschiedenen Wurst- oder Fleischsorten) und „Pyrogy“ (gebratene Teigtaschen).

Und was die Arme-Leute-Küche betrifft: Spätestens seitdem die Sterne-Küche einheimische Wurzeln und Knollen wieder entdeckt hat, sind rote Bete auch hierzulande absolut salonfähig; ein Farbtupfer auf dem sonst eher eintönigen Winterteller.

Der Blick ins Kochbuch kurbelt den Stoffwechsel an

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Monika Wittmann
Total votes: 57