Lexikon

Temperatr

[
lateinisch
]
Temperatur: Einheiten
Temperatur: Einheiten
Bezeichnung der Einheitabsoluter NullpunktGefrierpunkt des WassersSiedepunkt des Wassers
Kelvin (absolute Temperatur) 0 273,15 373,15
Celsius-273,15°100°
Fahrenheit -459,67° 32°212°
Réaumur -218,52° 80°
Thermometer: gebräuchliche Skalen
Thermometer: gebräuchliche Skalen
Thermometerskalen mit Fahrenheit-, Celsius- und Réaumur-Einteilung
eine Größe, die den Wärmezustand eines physikalischen Systems, z. B. eines Körpers, einer Flüssigkeit oder eines Gases kennzeichnet. Die Temperatur ist ein Maß für die mittlere kinetische Energie des Systems. Je größer die Wärmebewegung der Teilchen, desto höher ist die Temperatur (kinetische Gastheorie). Die Temperatur ist zu unterscheiden von der Wärme, einer Energieform. Sie wird gemessen mit Thermometern, mit Thermoelementen und (bei hohen Temperaturen) mit Strahlungsmessern. Der absolute Nullpunkt (0 K [Kelvin]) ist die kleinste überhaupt mögliche Temperatur; man kann ihn nur näherungsweise erreichen (Nernstsches Wärmetheorem). In der Physik ist die thermodynamische Temperaturskala (Kelvinskala) gebräuchlich; im täglichen Leben hat sich die Celsiustemperaturskala durchgesetzt. In den USA werden Temperaturen überwiegend noch in Fahrenheit angegeben. In der Meteorologie versteht man unter Temperatur die Lufttemperatur (Hitzepole, Kältepole).
sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Standheizung

Die Hitze der Stadt ist im Sommer brutal. Da man fürchterlich matt ist, wird das Leben zur Qual“, heißt es im Lied „Oben ohne“ des österreichischen Schlagersängers Reinhard Fendrich. Obwohl er darin vor allem über Barbusigkeit in Wiens Freibädern singen wollte, hat er damit auch eine präzise Beschreibung dessen geliefert, was...

forschpespektive_02.jpg
Wissenschaft

Zweierlei Maß

Vom griechischen Philosophen Protagoras stammt der Satz „Der Mensch ist das Maß aller Dinge“. Was er damit meinte: Alle Dinge in der Welt sind immer nur so, wie sie dem Menschen erscheinen. Oder anders ausgedrückt: Der Mensch kann nicht heraus aus seiner Haut – und stellt sich daher stets selbst ins Zentrum seiner Bewertungen....

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon