wissen.de Artikel

Sommer, Sonne, Teenagersorgen

Tina Denecken

1969 rief das Jugendmagazin BRAVO die Beratungs- und Aufklärungsrubrik „Dr. Sommer“ ins Leben. Seither diskutiert Dr. Sommer die Sorgen, Nöte und intimen Probleme

Teenager küssen sich
photocase.com/Miss X
von Teenagern. Hinter dem Namen Dr. Sommer steht ein Experten-Team aus psychologischen und pädagogischen Fachbereichen, die seit über vier Jahrzehnten Berge an Post bewältigen. Und jedes Schreiben wird persönlich beantwortet! Einige wenige der Anfragen erscheinen in der Dr. Sommer-Rubrik der Printausgabe. Anonym, versteht sich! Bis heute waren weit mehr als 10.000 dieser Fragen in der BRAVO zu lesen. Die Aufklärung von Jugendlichen in den Themen Liebe und Sexualität ist ohne Zweifel eine Notwendigkeit. Und auch wenn es vereinzelt von elterlicher und sogar von juristischer Seite immer mal wieder Kritik gab und geben wird, erfreut sich die Rubrik bei den jungen Lesern sehr hoher Beliebtheit. Vermutlich ist es der Charakter eines persönlichen Gesprächs, der das Prinzip „Dr. Sommer“ neben der doch eher anonymen Informationsflut aus dem Internet nach wie vor am Leben hält.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren