wissen.de
Total votes: 116
LEXIKON

Schweiz

Flüsse und Seen

Als Zentrum des mitteleuropäischen Flussnetzes wird die Schweiz durch den Rhein zur Nordsee, durch die Rhône zum westlichen Mittelmeer, durch Po und Etsch zur Adria und durch den Inn über die Donau zum Schwarzen Meer entwässert.
In den von den eiszeitlichen Gletschern ausgehobelten Zungenbecken an beiden Alpenrändern liegen große Seen: Genfer, Thuner, Brienzer, Vierwaldstätter, Zuger, Zürich- und Bodensee im Norden, Lago Maggiore und Luganer See im Süden.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Hochgebirge
    2. Kernraum Mittelland
    3. Jura
    4. Flüsse und Seen
    5. Feuchtgemäßigtes Klima
  3. Bevölkerung
    1. Viersprachige Schweiz
    2. Hoher Ausländeranteil
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Effektive Landwirtschaft
    2. Energiewirtschaft und Industrie
    3. Banken und Tourismus
    4. Passstraßen und Tunnel
  7. Geschichte
    1. Von der Römerzeit bis zur Entstehung der Eidgenossenschaft
    2. Helvetische Republik und Bundesverfassung
    3. 20. und 21. Jahrhundert
  8. Militär
Total votes: 116