wissen.de
You voted 1. Total votes: 117
LEXIKON

Schweiz

Kernraum Mittelland

Nach Nordwesten schließen sich an die Alpen die Kalksteinketten und Kalkstöcke der Voralpen an, die in das tiefer gelegene, flach zertalte, hügelige Mittelland übergehen. Molasserücken aus dem Abtragungsschutt der Alpen, Moränen und zertalte Schotterebenen prägen das Landschaftsbild. Dieser 4060 km breite und 400600 m hohe Landstrich zwischen Genfer See und Bodensee ist der fruchtbarste und am dichtesten besiedelte Landesteil. Mit seinem gut ausgebauten Verkehrsnetz bildet er das wirtschaftliche Kerngebiet der Schweiz.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Hochgebirge
    2. Kernraum Mittelland
    3. Jura
    4. Flüsse und Seen
    5. Feuchtgemäßigtes Klima
  3. Bevölkerung
    1. Viersprachige Schweiz
    2. Hoher Ausländeranteil
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Effektive Landwirtschaft
    2. Energiewirtschaft und Industrie
    3. Banken und Tourismus
    4. Passstraßen und Tunnel
  7. Geschichte
    1. Von der Römerzeit bis zur Entstehung der Eidgenossenschaft
    2. Helvetische Republik und Bundesverfassung
    3. 20. und 21. Jahrhundert
  8. Militär
You voted 1. Total votes: 117